Agenda
Shop

Auf der Gemeindeverwaltung und auch im Versand sind verschiedene Artikel mit dem Wappen von Wenslingen erhältlich. Internetbestellungen nehmen wir gerne via E-Mail oder dem Kontakt-Formular entgegen.

Für den Versand verrechnen wir eine Porto- und Verpackungs- und Versandpauschale von Fr. 10.--.
Günstiger ist es also, wenn Sie zu uns an den Schalter kommen. Wir freuen uns.

 

Flurnamenbuch Wenslingen

Das Flurnamenbuch erzählt die Geschichte und Bedeutung des Ortsnamen und der Flurnamen von Wenslingen.

Es wurde von der Stiftung für Orts- und Flurnahmen-Forschung Baselland am 30.11.2006 herausgegeben. Unterstützt wird die Herausgabe aller Namensbücher der Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft von der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung.

Fr. 15.--

 

Taschenmesser

Taschenmesser mit Gemeindewappen, Original Victorinox, Länge 91 mm, blau tranparent oder rot transparent
1. grosse Klinge
2. kleine Klinge
3. Korkenzieher
4. Dosenöffner mit
5. - kleinem Schraubenzieher (auch Kreuzschrauber)
6. Kapselheber mit
7. - Schraubenzieher
8. - Drahtabisolierer
9. Stech-Bohr-Nähahle
10. Ring, inox
11. Pinzette
12. Zahnstocher
13. Schere
14. Mehrzweckhalter (Paketträger)

Fr. 25.--

 

Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger mit Wenslinger Wappen, goldfarbig "Luxus"

Fr. 20.--

 

 

 

Glas

Weissweinglas, conique, Höhe 8 cm

Fr. 3.50

 

 

 

 

Kleber

Vinil, 54 x 67 mm

Fr. 1.--

 

 

Heimatkunde von Wenslingen

Die Wenslinger Heimatkunde, ein Werk von über zwanzig Autorinnen und Autoren, gibt eine umfassende Übersicht über die Vergangenheit und die Gegenwart des auf der Hochebene des Tafeljuras gelegenen Oberbaselbieter 600-Seelen-Dorfs. In verschiedenen Kapiteln wird dabei aber auch versucht, den lokalen Rahmen einer üblichen Dorfchronik zu sprengen und auf grundsätzliche Fragen Antworten zu finden:

- Wächst am Kohlweg der Kohl am besten?
- Wie fühlen sich die Kinder in ihrem Dorf?
- Wie hiessen die Wenslinger Kinder früher?
- Wie heissen sie heute?
- Wieso ist ausgerechnet der Dorfteil Richtung Oltingen das «Vorderdorf»?
- Wie alt wurden/werden die Wenslinger Frauen und Männer?
- Was war/ist typisch für Wenslingen?
- Warum verschwinden heute die Dorfnamen mehr und mehr?
- Sprechen die Wenslinger anders als die «Unterländer»?
- Rede(te)n sie so wie «5 Bottebrächts Miggel» (Traugott Meyer) schrieb?

Verschiedene Autorinnen und Autoren, 1998, ISBN 3-85673-527-5

Fr. 20.--

Kontakt
Gemeindeverwaltung Wenslingen
Hauptstrasse 165
CH - 4493 Wenslingen BL

Tel. 061 991 06 90

E-Mail: gemeinde(at)wenslingen.ch